Zurück

ab CHF 3050.- pro Person

Kontrastreiches Venezuela, 13 Tage

13 Tage/12 Nächte ab Caracas bis Porlamar

Highlights:
Andendörfer
Tierparadies Los Llanos
Guacharo-Höhlen
Orinoco-Delta
Canaima

Gratis-Offertanfrage »

Kontrastreiches Venezuela, 13 Tage

Das beeindruckende Naturschauspiel der Wasserfälle von Canaima, die faszinierende Tierwelt in den Los Llanos, die Tafelberge in der Gran Sabana, die romantischen Dschungelcamps, die erfrischenden Anden und die bezaubernde Halbinsel von Paria bilden die lebhaften Kontraste dieser interessanten Rundreise.

1. Tag: Caracas
Anreise.

2. Tag: Caracas–Merida
Flug nach El Vigia und Fahrt nach Merida. Am Nachmittag Stadtrundfahrt durch die Andenstadt. Die zahlreichen Parks und netten Strassencafés verleihen der Universitätsstadt eine angenehme Atmosphäre.

3. Tag: Merida–Santo Domingo
Am Morgen Fahrt durch die ersten kleinen Andendörfer bis in den Sierra-Nevada-Nationalpark. Wanderung durch die malerische Landschaft des Nationalparks und Besuch des Gletschersees Mucubaji. Geniessen Sie die einmalige Aussicht auf die schneebedeckten Gipfel der venezolanischen Anden.

4. Tag: Santo Domingo–Hato Cedral
Abwechslungsreiche Fahrt durch verschiedene Vegetationsstufen in das Gebiet Los Llanos. Hier erwartet Sie eine unglaublich vielfältige Fauna. In Venezuela gibt es wohl keinen anderen Ort, an dem so viele Vögel, Reptilien und Säugetiere in freier Wildbahn beobachtet werden können. Ausflug zur Tierbeobachtung.

5. Tag: Hato Cedral
Der ganze Tag steht zur Verfügung, um die fantastische Tierwelt zu beobachten. Am Morgen und Nachmittag unternehmen Sie je eine Tierbeobachtungs-Tour.

6. Tag: Barinas–Caracas
Flug nach Caracas, dem kulturellen und wirtschaftlichen Zentrum von Venezuela.

7. Tag: Caracas–Playa de Uva
Flug Richtung Osten und Fahrt auf die Halbinsel Paria zur idyllischen Bucht von Playa de Uva. Lassen Sie den Tag am Strand unter Palmen mit einem tropischen Drink ausklingen.

8. Tag: Playa de Uva–Caripe
Fahrt zur Hacienda Vuelta Larga. Sie erfahren hier Interessantes über ein Wiederaufforstungsprojekt. Weiterfahrt Richtung Caripe, den «Garten des Ostens», berühmt wegen seiner Frucht- und Kaffeeplantagen.

9. Tag: Caripe–Orinoco-Delta
Besichtigung der Guacharo-Höhlen, die bereits von Alexander von Humboldt erforscht wurden. Anschliessend Fahrt zur Bootsanlegestelle und Bootsfahrt zum Dschungelcamp im Orinoco-Delta, mitten in üppiger Vegetation gelegen.

10. Tag: Orinoco-Delta
Auf einem Bootsausflug können Sie mit etwas Glück Brüllaffen, Schildkröten, Flussdelfine, Kaimane und viele Vogelarten beobachten. Ausserdem bietet sich die Möglichkeit zum Piranha-Fischen.

11. Tag: Orinoco-Delta–Canaima
Transfer zum Flughafen und Flug nach Canaima. Ausflug mit einem Einbaum auf der Lagune von Canaima und kleine Wanderung durch die Savanne und den Urwald nach Sapo Falls.

12. Tag: Canaima
Ausflug mit einem Einbaum entlang herrlicher Ufervegetation bis zum Fusse des Salto Angel, dem höchsten Wasserfall der Welt. Wanderung durch den Urwald bis zu einem idealen Aussichtspunkt auf den imposanten Wasserfall.

13. Tag: Canaima–Porlamar
Flug nach Porlamar und Weiterreise.

*******************************************************************************************

Inbegriffen
12 Übernachtungen in Mittelklassehotels/einfachen Camps (Kaltwasser)
12x Frühstück, 9x Mittagessen, 10x Nachtessen
Lokale Deutsch sprechende Reiseleitung
Ankunftstransfer

Nicht inbegriffen
Flug ab/bis Schweiz

Preis
13 Tage/12 Nächte im DZ ab CHF 3050.- pro Person, Zubucherreise

Daten, Verfügbarkeit und Preise auf Anfrage

Gratis-Offertanfrage »