Auf einer Bolivien Rundreise zum Salar de Uyuni und an den Titicacasee

Neben dem Salar de Uyuni und der im Titicacasee gelegenen Isla del Sol, die vor allem in landschaftlicher Hinsicht spektakulär sind, bietet Bolivien auch eine Menge Kultur und ist dabei seinen indigenen Ursprüngen treu geblieben. Die Hauptstadt Boliviens, Sucre, ist auch als weisse Stadt bekannt und zählt mit zahlreichen Kirchen und weiteren kultur- und geschichtsträchtigen Bauten, die zu dem UNESCO Weltkulturerbe gehören. Eine weitere, im Rahmen der Bolivien Rundreise zu empfehlende Stadt ist Santa Cruz de la Sierra mit ihrem tropischen Klima und dem Kontrast zu den anderen wichtigen Städten, die in den eher kargen Hochebenen gelegen sind. Von Santa Cruz ist es nicht weit bis zum Regenwald und auch die Altstadt mit ihrer pulsierenden Atmosphäre ist ein echter Geheimtipp auf der Bolivien Rundreise.