Zurück zur Startseite

Kolumbien Hotels | Die Suche nach dem Schatz des Piraten

Er soll der am meisten gefürchtete karibischer Seeräuber aller Zeiten gewesen sein. Henry Morgan wurde im 17. Jahrhundert zum Schrecken der Spanier und deren Kolonien im Süden Amerikas. Er gewann zwar keine Schlacht auf dem Meer, doch ausnahmslos alle, wenn er festen Boden unter den Füssen hatte. Einer Sage zufolge versteckte er seinen berühmten Schatz in einer Höhle auf San Andrés, doch niemand hat das Gold des Piraten bisher gefunden. Auch die Gäste im Hotel Cocoplum Beach auf San Andrés blieb der Schatz verborgen. Aber viele pilgern noch immer zu Morgans Cave und geniessen ansonsten das karibische Flair auf dieser Insel Kolumbiens. Und auch die internationale Küche im schönen Restaurant am Strand. San Andrès ist im übrigen eine Freihandelszone.

Buchen Sie Hotels in Kolumbien beim Schweizer Südamerika Spezialisten! Gerne stellen wir Ihnen eine individuelle Kolumbien Reisen nach Ihren ganz persönlichen Ferienwünschen zusammen!

Amazonas
Bogotá
Cartagena
Isla Mucura
Medellin
Nuqui
Palomino
Pereira
San Andrés
Santa Marta

Sympathischer Küstenort und der Charme kolonialer Zeiten

Kolumbiens Hotels haben grösstenteils den Charme kolonialer Zeiten. So ist das Hotel Alfiz in Cartagena in einem Haus aus dem 17. Jahrhundert untergebracht. Stilvoll ist aber in diesem sympathischen Küstenort mit seinen allabendlichen farbigen Sonnenuntergängen auch das Sofitel Santa Clara. Im Hotel Irotama Resort zwischen Tropenwald und den weissen Stränden in Santa Marta wartet auf die Gäste ein moderner Spa-Bereich. Es lebt sich dort angenehm in den Bungalows und Suiten. Der Tayona Nationalpark zählt bei Kolumbien Rundreisen zu den interessantesten Anlaufpunkten. Auf den grünen Hügeln bei Santa Marta hat sich das Hotel Ecohabs mit seinen 14 Bungalows etabliert. Die weithin unberührten Strände liegen vor der Haustür und auch die üppige Vegetation des Nationalparks. Lassen Sie sich von uns eine individuelle Kolumbien Reise nach Mass zusammenstellen!