Peru Rundreisen | Atemberaubende Kultstätten der Inkas

Peru Rundreisen führen Sie in ein Land Südamerikas, das im Hinblick auf Landschaften, Menschen und Kultur enorm viel zu bieten hat. Viele Rundreise Routen führen Sie in Gefilde, in welchen die Luft ziemlich dünn wird, denn von weit oben aus lässt sich ein umwerfender Blick auf die bergigen Landschaften des peruanischen Hochlandes werfen. Den Inkas hat die Höhe nicht sonderlich viel ausgemacht, das zeigt die ehemalige Stadt Machu Picchu, die auf 2'430 Metern über dem Meeresspiegel errichtet wurde, auf besonders eindrucksvolle Weise. Während einer Rundreise durch Peru darf der Aufstieg und die Besichtigung der geheimnisvollen Ruinen von Machu Picchu auf gar keinen Fall fehlen. Des Weiteren führen Sie viele unserer Rundreisen durch die grüne Amazonas-Region Perus mit all seiner Artenvielfalt und einzigartigen Schönheit. Lassen Sie sich von unseren Südamerika Spezialisten eine individuelle Peru Rundreise zusammenstellen!

Alles läuft rund – Auf einer geführten Gruppenreise Peru entdecken

Macchu Picchu ist für viele das absolute Highlight auf der Peru Rundreise. Das mag stimmen, allerdings gibt es noch viel mehr in diesem artenreichen, bunten und vielseitigen Land im Westen Südamerikas zu entdecken. Zum Beispiel den Titicacasee, der auf der Altiplano Hochebene in den Anden und auf fast 4'000 Metern Höhe über dem Meeresspiegel gelegen ist. Hier muss ab und zu tief durchgeatmet werden. Ausserdem ist da noch der Paracas-Nationalpark ganz im Westen Perus, an dessen Stränden sich Humboldt-Pinguine und Seelöwen tummeln, die besonders beliebte Motive für ein Foto abgeben. Der dort beheimatete Kondor, kann während der Peru Rundreise mit etwas Glück bei einem Flug durch die Schluchten des riesigen Colca Canyon beobachtet werden. Gerne stellen wir Ihnen eine Peru Reise nach Ihren ganz speziellen Wünschen zusammen!